Cinema Purgatorio - Code Pru

 

Willkommen im Fegefeuer, willkommen im Kino.

 

In der heutigen Vorführung zeigen wir Episoden aus dem Arbeitsalltag einer New Yorker Ersthelferin mit Namen Prudence Slapweather oder kurz: Pru. Pru ist eine moderne junge Frau und auf ihre ganz eigene Art nonkonformistisch. Eigentlich ist sie (auf sich allein gestellt nach dem mysteriösen Tod ihrer Stiefeltern, die einer Wolverine-Skulptur zu nahe gekommen zu sein scheinen) bestens gerüstet, ihr Leben in die eigenen, latexbehandschuhten Hände zu nehmen. Alles könnte laufen wie im Lehrbuch: Verletzte versorgen, Leben retten, einen Lover finden … wäre da nicht ihr Arbeitsplatz, New York. In den Häuserschluchten Manhattans tummeln sich bekanntermaßen seit jeher teils zwielichtige Gestalten aus aller Welt – entfernte Galaxien und die tieferen Kreise der Hölle inbegriffen. Aber die zwielichtigste Gestalt von allen ist Prus Chef, Jon Squidpump, der in seiner Freizeit gern Monopoly spielt … im hermetisch abgeriegelten Kellergeschoss des von ihm geleiteten Krankenhauses … mit einem Tentakelmonster, das vorgibt, ein Älterer Gott zu sein …

 

Dies ist der erste Band einer fulminanten Serie, die jeden Fan klassischer Horror- und Science-Fiction-Filme begeistern wird. Ob nun Alien, The Thing, Predator, Ghostbusters oder Jurassic Park (um nur einige zu nennen): Garth Ennis (Preacher, The Boys) und Raulo Cáceres (Crécy, Captain Swing) bedienen sich fleißig im Mythenschatz des Genrekinos und lassen es krachen! Popcorn und Erste-Hilfe-Koffer in Reichweite halten und dann … Film ab!

 

Empfohlen ab 18!

 

Story: Garth Ennis

Zeichnungen: Raulo Cáceres

Übersetzung: Jens R. Nielsen

Hardcover, 16 x 24 cm, 240 Seiten in s/w

ISBN 978-3-946952-56-5

Erscheint: Juni 2020

29,00 €

  • VORBESTELLBAR!