Usagi Yojimbo 18 - Reisen mit Jotaro

 

Stan Sakai setzt Usagi Yojimbo, seine vielfach ausgezeichnete Serie um einen Rammler-Ronin im feudalen Japan der Edo-Zeit, mit neuen Abenteuern fort, in denen „Onkel“ Usagi zu verhindern versucht, dass Jotaro das Geheimnis seiner Herkunft lüftet – ein „Geheimnis“, das all die, denen die beiden auf ihrem Weg begegnen, längst durchschaut zu haben scheinen.

 

Und wem begegnen die beiden Reisenden in diesem Band? Da sind zum einen die Ninja vom Neko-Clan, die hinter ihrer ehemaligen kashira Chizu her sind (einer alten Freundin Usagis), dann treibt die Koroshi-Mördergilde wieder ihr Unwesen, die schöne Diebin Kitsune sorgt nicht nur mit ihren Kreiseln für Wirbel und schließlich erfahren wir auch endlich, wie Usagis Begegnung mit dem tengu des Westberges verlaufen ist. Aber all das ist nichts gegen den bösen Künstler, der Jotaro in dem Dreiteiler „Sumi-e“ mit einer dämonischen Tuschegarnitur angreift. Gegen dessen schwarze Kunst brauchen Usagi und Jotaro den Beistand von Sasuke, dem Dämonenbezwinger …

 

Enthält folgende Geschichten:

 

- Aus dem Schatten

- Geisterkrieger

- Koma-inu

- Tamago

- Usagi und der Tengu

- Sumi-e

 

Story-Übersicht

 

Story und Zeichnungen: Stan Sakai

Übersetzung: Jens R. Nielsen

Paperback, 17 x 24 cm, 200 Seiten, s/w

ISBN 978-3-946952-70-1

Erscheint: April 2021

19,95 €

  • VORBESTELLBAR!