Streets of Glory (lim. Hardcover)

 

 Auf 222 Exemplare limitierte Hardcover-Ausgabe mit Variant-Cover und Art-Print

 

„Es war achtzehn-neunundneunzig. Seine Zeit war abgelaufen.“

 

Auf der Prärie überall Zäune. Die Bösen waren alle tot oder eingesperrt. Der Wilde Westen hatte aufgehört zu existieren. Aber irgendwer hatte vergessen, Joseph R. Dunn davon in Kenntnis zu setzen.

 

Am Ende eines Lebens voller Gewalt erreicht Joe Dunn auf der Suche nach ein bisschen Frieden die kleine Ortschaft Gladback in Montana. Soldat, Gesetzeshüter, Revolvermann, Kopfgeldjäger … er hat gesehen, wie Amerika der Wildnis abgetrotzt worden ist. Und er hat so oft getötet, dass er seinen Teil dazu beigetragen hat. Jetzt trifft er neue und alte Freunde und sieht eine alte, verloren geglaubte Liebe wieder, in deren Armen er sein Leben in Ruhe zu beschließen hofft.

 

Aber noch ist der alte Westen nicht vollständig veschwunden, der schlimme Geist des Grenzlands. Dunns Vergangenheit kehrt zurück und sucht ihn in Gestalt von Red Crow heim, einem abtrünnigen Apachen, dessen Durst nach Blut unstillbar scheint. Red Crow ergeht sich in erlesenen Grausamkeiten, die sogar dem alten Revolvermann noch den Atem verschlagen. Einen solchen Gegner zur Strecke zu bringen, ist schon allein schwierig genug – aber dann bekommt es Dunn auch noch mit Kräften zu tun, gegen die Kugeln nichts ausrichten, und mit im Dunkeln lauerndern Gegnern, gegen die ein Army-Colt und ein Henry-Stutzen machtlos sind.

 

In Streets of Glory reitet eine lebende Legende in ihre letzte Schlacht. Geschrieben von Garth Ennis (The Boys, Code Pru) und gezeichnet von Mike Wolfer (Lady Death, Gravel).

 

Einzelband

 

Empfohlen ab 18!

 

Story: Garth Ennis

Zeichnungen: Mike Wolfer

Übersetzung: Jens R. Nielsen

Hardcover, 16 x 24 cm, 160 Seiten in Farbe

ISBN 978-3-946952-79-4

Erscheint: Mai 2022

30,00 €

  • VORBESTELLBAR!

Leseprobe