Apparat - Simon Spector (Gratis Comic Tag 2019)

 

Szenarist Warren Ellis [u.a. Transmetropolitan, Gravel, James Bond] hatte eine Idee: Wie, so fragte er sich, würden Comichefte in den USA heute aussehen, wenn das Superheldengenre nicht alle anderen Genres an den Marktrand gedrängt hätte?

 

Seine These: Die Tradition der Abenteuererzählung, wie sie aus den Pulps und Groschenheften bekannt war, würde in den Comics fortgeführt worden sein. Statt Außerirdischen oder mutierten Muskelmännern in Latexstramplern würden Geschäftsmänner und -frauen mit übergroßen Egos, fetten Bankkonten, Unternehmergeist und fragwürdiger Moral vielleicht nicht ins Weiße Haus eingezogen sein, sie würden aber die Seiten der Comichefte bevölkern – mitsamt des einen oder anderen Drogenproblems und einem unkontrollierbaren Hang zur Gewalt.

 

Zugegeben: Das klingt nach einem derart Erfolg versprechenden Marketingkonzept, dass niemand Warren Ellis ernsthaft vorwerfen kann, es sofort selbst realisiert zu haben. So kam der fiktive Apparat-Verlag in die Welt.

 

Im richtigen Leben ist Apparat ein Serienlabel der Avatar Press, unter dem Ellis sieben in sich abgeschlossene Kurzgeschichten [„graphic novellas“] veröffentlicht hat – jede in einem anderen Setting, jede von einem anderen Zeichner oder einer anderen Zeichnerin umgesetzt. Jede „Novella“ erhebt den Anspruch, Teil eines größeren, potenziell unendlichen Handlungsuniversums zu sein, welches das Publikum allerdings nie zu Gesicht bekommt.

 

Simon Spector ist von Jacen Burrows gezeichnet und eine der sieben Apparat-„Novellas“, die in deutscher Sprache ab sofort beim Dantes Verlag erscheinen werden.

 

ACHTUNG! DIESES HEFT KANN NUR IN VERBINDUNG MIT EINER BESTELLUNG KOSTENLOS AUSGELIEFERT WERDEN!

 

Story: Warren Ellis

Zeichnungen: Jacen Burrows

Übersetzung: Jens R. Nielsen

Heft, 17 x 24 cm, 28 Seiten, s/w

Erscheint: 11. Mai 2019

 

0,00 €

  • VORBESTELLBAR!

Usagi Yojimbo - Ein welkes Feld (Gratis Comic Tag 2018)

 

Die Saga um Usagi Yojimbo [wörtlich: „Leibwächter Hase“] entfaltet sich in einem teilweise fiktiven Japan am Ende des 16. sowie am Beginn des 17. Jahrhunderts. Die historische Schlacht von Sekigahara, dem Vorbild der Schlacht von Adachigahara, an der Stan Sakais langohriger Krieger, wie wir in der allerersten Usagi-Episode erfahren, teilgenommen hat, wurde am 21. Oktober 1600 geschlagen. Sie beendete die Zeit der Bürgerkriege und etablierte die Shogunatsherrschaft.

 

Die Samurai bilden im ganzen Land die herrschende Klasse. Sie folgen einem strengen aber ungeschriebenen Kodex an Verhaltensregeln, dem bushido [„Weg des Kriegers“], und müssen in der neuen Ordnung erst noch ihren Platz finden. Es ist eine Zeit unruhiger Geschäftigkeit und politischer Intrigen.

 

Durch diese Welt wandert ein herrenloser Samurai. Sein Name: Miyamoto Usagi ….

 

In „Ein welkes Feld“ trifft Usagi auf Nakamura Koji, einen in die Jahre gekommenen, vollendeten Schwertkämpfer, der, gleich ihm selbst, als Ronin durch die Lande zieht. Im Gegensatz zu Usagi hat Koji ein Ziel: Er will denjenigen finden und herausfordern, der ihm vor langer Zeit seine einzige Niederlage in einem Duell beigebracht hat. Dazu muss er aber erst einmal die Angriffe der ihm auflauernden Surudoi-Schwertkampfschüler abwehren, wobei ihm der stets hilfsbereite Usagi gern zur Hand geht.

 

„Ein welkes Feld“ wird diesen Sommer in „Usagi Yojimbo 11 – Jahreszeiten“  beim Dantes Verlag erscheinen.

 

ACHTUNG! DIESES HEFT KANN NUR IN VERBINDUNG MIT EINER BESTELLUNG KOSTENLOS AUSGELIEFERT WERDEN!

 

Story und Zeichnungen: Stan Sakai

Übersetzung: Jens R. Nielsen

Heft, 17 x 24 cm, 28 Seiten, s/w

Erschienen: 12. Mai 2018

 

0,00 €

  • LIEFERBAR!

Sláine - Das Biest im Broch (Gratis Comic Tag 2017)

 

Tír na nÓg, das Land der ewigen Jugend, ist eine von Gewalt bestimmte Welt, in der einander bekriegende Stämme Götter verehren, die mildtätig und huldvoll sein können – aber auch arglistig und grausam. In dieser gefahrvollen Umgebung lernen wir den Wildling Sláine Mac Roth vom Stamm der Sessair kennen, der aufgrund eines Frevels gegen seinen König ins Exil geflüchtet ist. Sláine ist ein Meister des Verwindungskrampfs, eines Blutrauschs, der denjenigen befällt, der in der Lage ist, die sich aus der Erde emporwindende Schlangenkraft in seinen Körper aufzunehmen, um sich in einen schier unbezwingbaren Berserker zu verwandeln. Dies ist die erste längere Episode mit dem noch jungen Sláine und seinem listenreichen Begleiter Ukko, die noch so manches Abenteuer bestehen müssen, bevor sie zu den Sessair zurückkehren können.

 

Das Heft zum Gratis-Comic-Tag enthält als Bonus einen Glossar zu Sláines Welt inklusive einer Karte vom Land der ewigen Jugend zu Zeiten Sláines.

 

ACHTUNG! DIESES HEFT KANN NUR IN VERBINDUNG MIT EINER BESTELLUNG KOSTENLOS AUSGELIEFERT WERDEN!

 

Story: Pat Mills 

Zeichnungen: Massimo Belardinelli

Cover: Mike McMahon

Übersetzung: Jens R. Nielsen

Heft, 17 x 24 cm, 28 Seiten, s/w

Erschienen: 13. Mai 2017

 

0,00 €

  • LIEFERBAR!