Cruel and Unusual

 

Zur Strafe dafür, dass sie eine Abtreibung nicht hat verheimlichen können (und weil sie in ihrem Job zu erfolgreich ist), wird die TV-Serienproduzentin Bobbie Flint in ein von ihrem Boss Marion Meach privatwirtschaftlich betriebenes Hochsicherheitsgefängnis in den Everglades zwangsversetzt – nicht ohne Hintergedanken. Meach hofft darauf, dass Flint aus seinem heruntergekommenen Knast eine Goldgrube machen wird. Dumm nur, dass die „Besserungsanstalt“ außer teils sadistischem, teils inkompetentem Personal lediglich einen defekten elektrischen Stuhl zu bieten hat. Flint muss nehmen, was da ist, und macht sich an die Arbeit …

 

***

 

Der 8. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten, der den Bundesbehörden verbietet, die Menschenrechte von straffällig gewordenen Personen unangemessen zu beschneiden, hat den folgenden Wortlaut:

 

Es sollen weder übermäßige Kautionen verlangt, noch übermäßige Bußgelder verhängt, noch grausame und ungewöhnliche Bestrafungen angewendet werden.

 

Auszuhandeln, was denn nun „grausam und ungewöhnlich“ (im Original: „cruel and unusual“) sein soll, bleibt dabei jeder Generation mehr oder weniger mündiger Staatsbürgerinnen und Staatsbürger immer wieder aufs Neue überlassen.

 

Kurz vor der Jahrtausendwende haben sich Jamie Delano (Outlaw Nation, 2020 Visions) und Tom Peyer (Legion of Super-Heroes, Bart Simpson) die Frage gestellt, was ihre Zeitgenossinnen und Zeitgenossen wohl „grausam und ungewöhnlich“ finden würden … und was ihnen längst schon als „normal“ durchgehen würde. Herausgekommen bei ihrer Weltbetrachtung ist eine bitterböse, rabenschwarze Farce, die John McCrea (Hitman, The Boys: Herogasm) und Andrew Chiu (Books of Magic, The Apollo 11 Moon Landing) zeichnerisch umgesetzt haben und die von Tatjana Weintraub Wood (Animal Man, Swamp Thing) koloriert worden ist.

 

Erstmals in deutscher Sprache – Einzelband

 

Empfohlen ab 18!

 

Story: Jamie Delano und Tom Peyer

Zeichnungen: John McCrea

Übersetzung: Jens R. Nielsen

Softcover, 16 x 24 cm, 104 Seiten in Farbe

ISBN 978-3-946952-93-0

Erscheint: Januar 2023

17,00 €

  • VORBESTELLBAR!

Leseprobe