Sláine – "Drachenleiche" und "Danus Ring": Erste Veröffentlichung seit 1986

Sláine 4 und 5 werden um insgesamt drei Geschichten erweitert, die bisher in der britischen Chronologie ausgelassen bzw. zu einem späteren Zeitpunkt als Bonus verwendet wurden. Dabei handelt es sich um "Der Kessel des Dagda" ("Cauldron of Blood", Erstveröffentlichung in Diceman # 1, Februar 1986; Veröffentlicht in der britischen Gesamtausgabe von Rebellion in "Demon Killer"), "Drachenleiche" ("Dragoncorpse", Erstveröffentlichung in Diceman # 2, April 1986) und "Danus Ring" ("The Ring of Danu", Erstveröffentlichung in Diceman # 4, August 1986). Die beiden letzteren Stories, die seit ihrem Entstehungjahr nicht mehr veröffentlicht wurden, galten bisher als "verschollen" und werden in der deutschen Gesamtausgabe erstmalig in die Chronologie eingefügt. Alle drei Stories sind nach dem Prinzip eines Abenteuer-Spielbuches aufgebaut und stammen aus der Feder von Pat Mills. Unterstützt wurde er dabei von den Zeichnern David Lloyd (V wie Vendetta), Nick Williams, Mark Farmer und Mike Collins.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0